SPD besucht Jugendprojekt Erlebniswiese

Veröffentlicht am 01.05.2021 in Kommunalpolitik

Gemeinsam mit den Stadtjugendreferenten Vivian Storz und Marc Molsner haben wir uns den aktuellen Stand der Bauarbeiten für das neue Trossinger Jugendprojekt "Erlebniswiese" angeschaut.

Unsere beiden Stadtjugendreferenten zeigten uns den neuen Rohbau, der bereits fertigt ist. Innen soll es diverse Freizeitangebote für unsere Jugendlichen geben. Billard-Tisch, Playstation, Tischkicker und sogar eine Küche soll der jungen Generation zur Verfügung stehen.
Auch außen sei einiges geboten, so die beiden. Geplant sind eine Skateranlage und eine Radstrecke (Dirt-Line) für Biker.
Einzigartig wird die Erlebniswiese durch eine Pump-Track-Anlage. "Zwischen Stuttgart und Bodensee gibt es bisher noch keine solche Anlage außer bei uns", so Vivian Storz - dementsprechend beliebt ist sie auch bei Jugendlichen.
Noch werden Ehrenamtliche gesucht, die eine pädagogische Ausbildung haben, um als Ansprechpartner vor Ort sein zu können - besonders auch am Wochenende.
Für Vereine soll die Erlebniswiese keine Konkurrenz darstellen. Unser Mitglied Dieter Görlich betonte, dass die Vereine schließlich Heimat seien, die Erlebniswiese Freizeitaktivität und Ort des Kennenlernens.
Auch Simon Mayer von der TNG, der uns begleitete, sieht die Erlebniswiese als großen Zugewinn: "Das Wichtigste ist die Kommunikation untereinander."
Wir freuen uns schon jetzt mit unseren Jugendlichen auf die Eröffnung der Erlebniswiese und befürworten, dass Trossingen um eine Attraktion reicher wird.

 
 

Homepage SPD Trossingen

DER ORTSVEREIN AUF FACEBOOK

Besucherzahlen

Besucher:308402
Heute:7
Online:1

Downloads

Bundestagswahl

Dokumente