22.11.2015 in Presseecho

SPD will Fa­mi­li­en mit Fa­mi­li­en­pass ent­las­ten

 

Heuberger Bote vom 21.11.2015

Spaichingen - Die SPD-Gemeinderatsfraktion hat einen Antrag im Gemeinderat eingereicht, ab dem Schuljahr 2016/2017 die Kindergarten-Elternbeiträge für Familien mit Familienpass um 33 Euro pro Kind und Monat zu senken. Das soll vor allem sozial schwächere Familien und Alleinerziehende mit Kindern finanziell entlasten, so eine Pressemitteilung des Stadtverbands. Derzeit besuchen 74 Kinder aus Familien mit dem Spaichinger Familienpass die fünf Kindergärten.

Die Mehrbelastung für die Stadt würde nicht einmal die Hälfte von dem kosten, was die Entsorgung des Erdmaterials beim Bau der Parkplätze in der Angerstraße kostet. Bei den 74 Kindern würde die Senkung der Elternbeiträge 29 304 Euro pro Jahr ausmachen, so die Pressemitteilung.

 

20.06.2015 in Presseecho von Jusos Tuttlingen

Guido Wolf und die SPD

 

Unser Kreisvorsitzender Patrick Schilling erläutert, warum eine CDU unter Guido Wolf nicht zu Baden-Württemberg passt:

"Kaum eine gesellschaftliche Gruppe, die von Guido Wolf nicht angegangen wurde. Homosexuelle diffamiert Wolf unter Berufung auf die Schöpfung. Durch seine reaktionären Pläne zur Bildungspolitik verhindert Wolf aktiv die Inklusion. Frauen in Führungspositionen scheinen für
ihn ebenfalls eher ein Kann, als eine gesetzlich zu regelnde, gesamtgesellschaftliche Aufgabe zu sein. Ebenso ist die Aufnahme von Asylsuchenden, die in Deutschland Zuflucht und Perspektive suchen, kein erklärtes Ziel des CDU-Politikers"

"Langsam muss man sich fragen, wer in der Wolf Idealgesellschaft seinen Platz findet. (...) Unser Land ist vielfältiger, bunter und deutlich toleranter, als es die rückständigen Proklamationen Guido Wolfs vermuten lassen. Für die Jusos Tuttlingen ist deshalb klar, für Guido Wolf ist in der baden-württembergischen Landesregierung kein Platz."

Hier nachzulesen in der Kolumne "Die Woche ist um" im Gränzboten vom 20.06.15:

 

19.05.2015 in Presseecho von Jusos Tuttlingen

Ju­sos wol­len Bus zwi­schen Tutt­lin­gen und Stockach ha­ben

 
Bild: Rudolpho Duba / pixelio.de

Tuttlingen - Die Jusos aus Tuttlingen und Konstanz wollen, dass zwischen Stockach und Tuttlingen ein Regio-Bus eingeführt wird. "Gerade für junge Menschen, die kein Auto haben, ist ein gut ausgebauter ÖPNV unverzichtbar", sagt Simon Gottowik, Kreisvorsitzender der Jusos Konstanz.

 

26.03.2015 in Presseecho von Jusos Tuttlingen

Kreis-Ju­sos dis­tan­zie­ren sich von EZB-Kra­wal­len

 

Tuttlingen - Brennende Polizeiwagen, polarisierende Banner: Die Methoden, die bei den Protesten gegen die Eröffnung der neuen Zentrale der Europäischen Zentralbank in Frankfurt angewandt wurden, waren nach Ansicht der Tuttlinger Jusos "entschieden zu unreflektiert". Die Jugendorganisation der SPD hat sich jüngst von den Krawallen in der Mainmetropole distanziert.

 

08.03.2012 in Presseecho von Jusos Tuttlingen

Jusos unterstützen Landesschülerbeirat

 

Tuttlingen (pm) - Am Landesschülerkongress in der Tuttlinger Stadthalle haben sich jetzt auch die Jusos mit einem Infostand beteiligt. Dabei ergaben sich viele Gespräche mit den Schülern. „Es hat uns sehr gefreut, dass auch der Landesschülerbeirat viele Forderungen der Jusos teilt“, erklärte der heimische Juso-Vorsitzende Hannes Hein. Besonders beim Thema Demokratisierung der Schule und bei den Gemeinschaftsschulen seien die Jusos mit dem Landesschülerbeirat auf einer Linie. „Schule muss ein Ort der Demokratie werden, dazu muss den Schülern aber auch mehr Verantwortung zugetraut werden“, forderte Hein. Die Rede des Staatssekretärs im Kultusministerium Dr. Frank Mentrup habe gezeigt, dass die grün-rote Landesregierung dabei auf einem guten Weg sei und die Arbeit des Landesschülerbeirats schätze. „Gute Schulpolitik kann nur mit Beteiligung der Schüler funktionieren“, so die Jusos abschließend.
(Gränzbote, 08.03.12)

 

Veranstaltungskalender

Alle Termine öffnen.

07.09.2018, 18:00 Uhr SPD-Stammtisch

16.09.2018, 10:00 Uhr "Rote Donauwellen" - Gemeinsam radeln für Solidarität und Frieden von Donaueschingen nach Tuttlingen
Die SPD-Kreisverbände Schwarzwald-Baar, Tuttlingen und Rottweil laden ein:

22.09.2018, 11:30 Uhr LandesvertreterInnenversammlung Europa der SPD Baden-Württemberg

Alle Termine

DER ORTSVEREIN AUF FACEBOOK

Georg Sattler auf Facebook

Besucherzahlen

Besucher:308402
Heute:14
Online:2

Downloads

Bundestagswahl

Dokumente